Sehr geehrte Wombats,
sehr geehrte Wombinchen,

heute möchte ich Ihnen die Studienergebnisse zum Thema „wie moralisch verdorben sind die Wombats im Jahre 2017?“ präsentieren.

Beginnen wir mit den kleinen Dilemmata, von denen insgesamt 19 an ausgewählte Probanden zur Verfügung gestellt wurden. Von den 19 Probanden gab es folgende Entscheidungen:

  • 6 Wombats wollten den Gewinn für sich alleine.
  • 10 Wombats haben den Gewinn mit einem anderen Wombat geteilt.
  • 3 Wombats haben nicht mitbekommen, dass sie etwas gewonnen haben und der Gewinn ist verfallen

Die 3 Faulbats können wir also aus der Statistik nehmen, wodurch die Studie zu dem Schluss kam, dass etwa 62,5 % der Wombats kleine Gewinne lieber teilen, als sie für sich selbst zu behalten.

Bei den großen Dilemmata gab es insgesamt nur 5 Probanden, welche sich wie folgt entschieden haben:

  • 2 Wombats wollten den Gewinn für sich alleine.
  • 3 Wombats haben den Gewinn mit einem anderen Wombat geteilt.

Hier haben sich also 60 % aller Probanden für das Gemeinschaftswohl eingesetzt. Aufgrund der geringen Anzahl an Probanden könnte man vermuten, dass es keinen wirklich Unterschied macht, ob man einen kleinen oder großen Preis teilen muss…die Wombats teilen zu ~60 % einfach gerne.

In Sachen gigantische Dilemmata reichte unser Budget leider nur für einen einzigen Probanden, welcher sich als egoistischer Wombat herausstellte und sich nun mit seiner tollen Überraschung abgesetzt hat, um Parties auf seiner Yacht in Monte Carlo zu feiern…oder so.

Generell kann man zur Studie sagen: desto mehr ein Proband in die Community eingebunden war (Chataktivität, Discord, Dauer der Zugehörigkeit etc.), desto höher war die Chance, dass er seinen Gewinn teilt.

Das Horsti-Institut für soziale Kompetenz ist mit den Ergebnissen sehr zufrieden und kann den Wombats im Großen und Ganzen ein ausgeprägtes Sozialverhalten attestieren. 

Um das positive Ergebnis der Studie gebührend zu belohnen gibt es mit sofortiger Wirkung die erste Happy Horsti Woche (10.05.-17.05.)!

  • 15 €+ Spende = 4 Extraversuche am Wunderwombat (1x pro Person pro Tag, nicht am Donnerstag (weil freier Tag))
  • Horsti öffnet seine Schätze alle 500 statt 1000 Horstipunkte
  • Horsti verschenkt doppelt so häufig Wombicoins und Versuche am Wunderwombat

Des Weiteren möchte ich noch folgende Termine vorstellen:

  • Sonntag, 21. Mai – Ultrasubsunday!
  • Freitag, 26. Mai – 16h+ Variety Stream (Vote von der Community) mit einem besonderen Horsti-Event!

Mit freundlichen Grüßen,
Horsti, der Streamhams…äääähm…Streamwombat!

 

One thought on “Horsti und die Studienergebnisse | Event #6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.